Springe zum Inhalt

Aktuelles

Als finanzielle Unterstützung der laufenden Kosten überreichte der Präsident des Rotary Clubs Lemgo -Sternberg, Hans Happel, zusammen mit seinem Vizepräsidenten, Stephan Helms, dem Sozialen-Mittagstisch einen Scheck in Höhe von 1600 Euro. Das Geld war ein Teil des Erlöses aus dem Glühweinverkauf auf Kläschen. Bei der Übergabe in den Räumen des Sozialen-Mittagstisches konnten sich die beiden Herren vom gelungenen Konzept und der stetig wachsen Gästezahl persönlich überzeugen. Heike Busse und Heidrun Pawlowski vom Vorstand des Vereins freuten sich über die großzügige Spende, von der immer wieder fehlende Gebrauchsgegenstände für die Küche oder den laufenden Betrieb angeschafft werden können.

Ein großes Dankeschön an die Firma Baschlebe aus Lemgo, deren Miteigentümerin Astrid Baschlebe dem Sozialen-Mittagstisch-Lemgo einen Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht hat.

"Wir haben auf eine Weihnachtsfeier und Geschenke für unsere Kunden und Geschäftspartner verzichtet und möchten  das Geld einer gemeinnützigen Organisation in Lemgo spenden", äußerte sich Frau Baschlebe bei der Übergabe , im Kreis der Helfer in den Räumlichkeiten des Sozialen-Mittagstisches.

Ende August konnten sich der Vorstand und die Helfer des Sozialen Mittagstisch Lemgo über eine großzügige finanzielle Spende der Rudi Scharf Stiftung freuen. Zum 75. Geburtstag von Herrn Rudi Scharf, Gründer der Firma BSS, hatte er um Spenden statt Geschenken gebeten. Aufgestockt durch seine Rudi Scharf Stiftung kam der Betrag von 7500 Euro zusammen, der in den Räumen des Sozialen Mittagstisch Lemgo im Gemeindehaus von Heilig Geist in der Pideritstraße in Lemgo überreicht wurde.

Die finanzielle Unterstützung sichert die laufenden Kosten des Vereins und ermöglicht auch die Anschaffung neuer technischer Geräte für den Küchenbereich. So kann unser Verein auch in Zukunft jeden Donnerstag von 12.00 bis 14.00 Uhr den zahlreichen bedürftigen Mittagsgästen eine kostenlose, frisch gekochte Mahlzeit servieren und gleichzeitig ein Ort der Begegnung und des sozialen Miteinanders sein.

Spende der Rudi Scharf Stiftung
Rudi Scharf, Giesela Gewies, Heike Busse, Heidrun Pawlowski, Barbara Oehme und Bärbel Kuhlmann-Engel in der Küche des Vereins.

 

Der Lions Club Lemgo spendete den Erlös seiner Veranstaltung "Tanz in den Mai" dem Sozialen Mittagstisch Lemgo, dessen Arbeit bei den Lions enorme Beachtung fand.

Die fantastische Summe von 7000 Euro überreichten Tobias Kracht, Dirk Schöning, Gerd Plöger und Thorsten Meier dem Vorstand des Vereins, Heike Busse und Heidrun Pawlowski. Das Geld floss unter anderem in die Anschaffung eines zweiten Kühlschranks, der zur Aufbewahrung der gespendeten Lebensmittel dringend gebraucht wurde.

Spende vom Lions Club

Neuer Kühlschrank

Gleichzeitig mit einer großzügigen finanziellen Spende überreichte der Rotary-Club Lemgo-Hanse mit seinem Präsidenten Detlev Niehaus dem Verein einen bunten Gemüsestrauß, der direkt in die Zubereitung der Mittagsmahlzeit integriert wurde. Die gespendeten 3000 Euro unterstützen den Sozialen Mittagstisch unter anderem in der Anschaffung neuer Küchengeräte.

Gesunder Blumenstrauß

Um unsere Gäste jeden Donnerstag zu bekochen, brauchen wir viele Helfer, die unter anderem nach einem genauen Zeitplan die gespendeten Lebensmittel einsammeln. Unser Fahrerteam, unter der Leitung von Antje Langewitz, holt die Lebensmittel von den Einzelhändlern, Wochenmarktständen und Supermärkten immer Mittwochs mit dem PKW ab. Danach bringt das Fahrerteam die Lebensmittel zu unseren Räumlichkeiten in das Gemeindehaus der Heilig Geist Kirche und sortiert alles in die Kühlschränke und den Lagerraum.

Kofferraum voller Lebensmittel

Sortieren der Lebensmittel

In diesem Jahr hat die Aesculap-Apotheke den Erlös ihrer Spendensammlung zum alljährlich selbstgestalteten Kalender mit Motiven der Alten Hansestadt Lemgo dem Sozialen Mittagstisch gespendet.

Der Betrag wurde von Apothekerin Veronika Sage großzügig auf 500 € aufgestockt und vom Vorstand des gemeinnützigen Vereins, Heike Busse und Heidrun Pawlowski, entgegengenommen.

Spende der Aesculap-Apotheke

von links: Heidrun Pawlowski, Veronika Sage, Heike Busse

Seit dem 2. Februar 2017 findet einmal wöchentlich jeden Donnerstag der Soziale Mittagstisch Lemgo in den Räumlichkeiten der Kirchengemeinde Heilig Geist statt.
Erfreulich ist, dass die Gästezahl von Mal zu Mal wächst. Und nicht nur die Zahl der Gäste steigt, sondern auch die Zahl der ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer, die uns mit Lebensmittelspenden versorgen und finanziell unter die Arme greifen.
Das buntgemischte Publikum, das sich jeden Donnerstag von 12 bis 14 Uhr zum Essen trifft, nutzt die Zeit nicht nur zum Speisen, sondern auch für Gespräche und das Knüpfen neuer Kontakte.
Besonderen Wert legen wir auf den vollständigen Verbrauch der gespendeten Lebensmittel. Was am Ausgabetag nicht verkocht wird, wird entweder eingefroren oder unseren Gästen als kleines Care-Paket mitgegeben.
Die Öffentlichkeit begleitet unser Projekt mit Wohlwollen, wie man anhand der Presseberichte in der Lippischen Landeszeitung verfolgen kann.