Springe zum Inhalt

Aktuelles

Erstmals in diesem Sommer haben alle Helfer des Sozialen-Mittagstisch-Lemgo zusammen ein Grillfest für unsere Gäste organisiert. Im Vorfeld wurde eine bunte Mischung Grillgut besorgt. Der Grill war schnell aufgebaut und wurde ganz professionell vom Ehemann unserer Köchin bedient. Bevor es um 12.00 Uhr los ging, bereiteten die Helfer aus den gespendeten frischen Lebensmittel zahlreiche Salate, leckere Dips, Brotspezialitäten und Dessert zu. Als die Gäste eintrafen, wurden sie zur allgemeinen Freude musikalisch begrüßt,von Herrn Prof. Dr. Nerreter, der mit seinem Akkordeon alle zum Mitsingen animierte.Auch das Wetter spielte mit und die Bierzeltgarnituren im Garten des Gemeindehauses Heilig Geist boten eine gelungene Alternative für Sonnenbegeisterte.

 

Nach diesem schönen Nachmittag waren sich alle einig: Nächsten Sommer gibt es wieder ein Grillfest.

 

Anfang des Sommers besuchte Harald Kaufmann, Inhaber der Firma Heizungsbau Kaufmann GmbH & Co.KG den Sozialen Mittagstisch, und zeigte sich begeistert über die Arbeit des Vereins. Vor Ort bekam er einen Einblick über den Ablauf und Umfang der Bewirtung unserer Gäste. Besonders angetan war er von der herzlichen Atmosphäre, in der sich auch unsere Gäste jeden Donnerstag bei einem Drei-Gang Menü sichtlich wohl fühlen. Durch eine großzügige Spende in Höhe von 750 Euro unterstützte Harald Kaufmann unsere Arbeit.

Seit über einem Jahr bekochen wir nun schon unsere Gäste beim Sozialen-Mittagstisch-Lemgo. Wie gut das Angebot jeden Donnerstag angenommen wird überzeugte jetzt auch Dr. Axel Lehmann. Bei einem Besuch des Landrates sprach dieser mit den ehrenamtlichen Helfern und Gästen und zeigte sich begeistert. Das Projekt zeige einmal mehr, wie viel das Ehrenamt in der Gesellschaft leisten kann.  "So viel persönlicher Einsatz für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, verdient absolute Anerkennung",  war seine Meinung.

 

Der 7. Wintermarkt im Haus der Begegnung , der wie immer in den letzten Jahren vom Frauentreff Lüerdissen veranstaltet wurde, war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche Vereine und Aussteller aus Lüerdissen boten am Sonntag, den 11. März wieder liebevoll gestaltete Produkte an. Für jeden war etwas dabei, egal ob in Form von Honig, Likören oder Dekoration  und Strickwaren. Den Höhepunkt bot eine große Tombola, deren  Erlös dem Sozialen Mittagstisch Lemgo gespendet wurde. Auf dem Foto überreichen Brigitte Stressenreuter als Vertreterin für den Frauentreff und Regina Tilly den Scheck in Höhe von 500 € an Frau Heike Busse , Heidrun Pawlowski und Bärbel Kuhlmann-Engel vom Sozialen Mittagstisch Lemgo.

 

Im März diesen Jahres erhielt unser Verein ein Spende der Buchhandlung Thalia in Lemgo. Mehrere Kisten mit Wand und Tischkalendern sowie zahlreiche Taschenkalender  für das Jahr 2018 konnten wir uns in der Filiale in Lemgo abholen, die von Frau Ilona Schröder-Lontzek geleitet wird, und an unsere Gäste ausgeben. Diese Aktion fand einen so großen Anklang, dass alle Kalender in kurzer Zeit verteilt waren. So fanden die schönen Kunstwerke noch eine sinnvolle Verwendung und mussten nicht ins Altpapier wandern.

Auf dem Bild sieht man Frau Schröder-Lontzek mit einem Exemplar der gespendeten Kalender.

 

Im Februar diesen Jahres informierten sich Dr. Rainer Austermann und Frank Laukamp über die Entwicklung des Sozialen Mittagstisches Lemgo, der seine Arbeit vor einem Jahr im Februar 2017 aufgenommen hat. Vor dem Eintreffen der ersten Gäste hatten die beiden Herren von der Stadt Lemgo die Gelegenheit, sowohl die  die Zubereitung der Speisen, den Aufbau des Speisesaales und die liebevolle Dekoration der Tische zu begutachten. Im Gespräch mit den zahlreichen Helfern lobte Dr. Austermann die Arbeit des Vereins, der für seine Gäste inzwischen eine feste Institution im Lemgoer Stadtbild geworden ist. Sowohl als Treffpunkt für eine leckere, frisch zubereitete und kostenlose Mahlzeit als auch eine Gelegenheit um soziale Kontakte zu pflegen und sich mit den anderen Besuchern auszutauschen.

Als finanzielle Unterstützung der laufenden Kosten überreichte der Präsident des Rotary Clubs Lemgo -Sternberg, Hans Happel, zusammen mit seinem Vizepräsidenten, Stephan Helms, dem Sozialen-Mittagstisch einen Scheck in Höhe von 1600 Euro. Das Geld war ein Teil des Erlöses aus dem Glühweinverkauf auf Kläschen. Bei der Übergabe in den Räumen des Sozialen-Mittagstisches konnten sich die beiden Herren vom gelungenen Konzept und der stetig wachsen Gästezahl persönlich überzeugen. Heike Busse und Heidrun Pawlowski vom Vorstand des Vereins freuten sich über die großzügige Spende, von der immer wieder fehlende Gebrauchsgegenstände für die Küche oder den laufenden Betrieb angeschafft werden können.

Ein großes Dankeschön an die Firma Baschlebe aus Lemgo, deren Miteigentümerin Astrid Baschlebe dem Sozialen-Mittagstisch-Lemgo einen Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht hat.

"Wir haben auf eine Weihnachtsfeier und Geschenke für unsere Kunden und Geschäftspartner verzichtet und möchten  das Geld einer gemeinnützigen Organisation in Lemgo spenden", äußerte sich Frau Baschlebe bei der Übergabe , im Kreis der Helfer in den Räumlichkeiten des Sozialen-Mittagstisches.

Bei unserem Helfertreffen am 25. Oktober 2017 waren gut 25 Leute im Gemeindehaus von Heilig Geist. Die Gründungsmitglieder haben für die Helfer als Anerkennung für die große Hilfe gekocht, den Raum geschmückt und für Getränke gesorgt. Dann haben wir gut zwei Stunden in geselliger Runde gegessen und uns unterhalten. Zum Schluss haben die Gründungsmitglieder den Küchendienst gemacht, weil wir am nächsten Morgen, einem Donnerstag, wieder Gäste hatten. Es war eine wirklich gelungene Feier.

Helfertreffen

Helfertreffen

Helfertreffen

Ende August konnten sich der Vorstand und die Helfer des Sozialen Mittagstisch Lemgo über eine großzügige finanzielle Spende der Rudi Scharf Stiftung freuen. Zum 75. Geburtstag von Herrn Rudi Scharf, Gründer der Firma BSS, hatte er um Spenden statt Geschenken gebeten. Aufgestockt durch seine Rudi Scharf Stiftung kam der Betrag von 7500 Euro zusammen, der in den Räumen des Sozialen Mittagstisch Lemgo im Gemeindehaus von Heilig Geist in der Pideritstraße in Lemgo überreicht wurde.

Die finanzielle Unterstützung sichert die laufenden Kosten des Vereins und ermöglicht auch die Anschaffung neuer technischer Geräte für den Küchenbereich. So kann unser Verein auch in Zukunft jeden Donnerstag von 12.00 bis 14.00 Uhr den zahlreichen bedürftigen Mittagsgästen eine kostenlose, frisch gekochte Mahlzeit servieren und gleichzeitig ein Ort der Begegnung und des sozialen Miteinanders sein.

Spende der Rudi Scharf Stiftung
Rudi Scharf, Giesela Gewies, Heike Busse, Heidrun Pawlowski, Barbara Oehme und Bärbel Kuhlmann-Engel in der Küche des Vereins.